Zum Inhalt

Zur Navigation

  • Menschlich betreut, würdevoll begleitet.

    zu den Trauerbriefen
empty spacer image for slideshow functions

Unser Leistungsangebot

Immer klar und eindeutig

>Erfahren Sie mehr

Kontakt

Rat und Hilfe im Trauerfall

>Erfahren Sie mehr

Wissenswertes

Unmittelbare Maßnahmen im Trauerfall

>Erfahren Sie mehr

Bestattung Steiger in Oberpullendorf

Wir bemühen uns, unsere Kunden in dieser schwierigen Zeit so gut wie möglich aufzufangen, zur Seite zu stehen und sie zu stützen.

Ein Abschied in Würde erfordert eine empathische und kompetente Beratung eines Fachunternehmens.

Wir sind Tag und Nacht bei Eintritt eines Sterbefalles für Sie da, nehmen uns Zeit für Ihre Wünsche und beraten Sie in allen Bestattungsfragen.

Wir erledigen für Sie alle anfallenden Formalitäten bei Behörden und Dienststellen und wir sorgen für eine würdevolle Gestaltung und Durchführung der Beerdigung.

Die Familie Steiger ist bereits in vierter Generation im Bestattergewerbe tätig.

Christoph Georg Achs übernahm das Unternehmen im Jänner 2022 nach zehnjähriger Tätigkeit im Familienunternehmen von seiner Großmutter Irene Steiger. Unterstützt wird er von seiner Frau  Elisabeth, welche vorher als diplomierte Krankenschwester tätig war. Irene Steiger bringt ihre langjährige Erfahrung  weiterhin mit ein.

Die Geschichte der Bestattung Steiger:

Georg Steiger sen. (1875-1945) führte im Rahmen seiner Tätigkeit als Tischlermeister Bestattungen in Oberpullendorf und Mitterpullendorf durch.

Georg Steiger (1912-1987) war Tischlermeister und eröffnete am 15. Oktober 1945 gemeinsam mit seiner Gattin Elisabeth am Standort Oberpullendorf, Hauptstraße 160, eine Leichenbestattung. Im Jahre 1947 war er der erste konzessionierte Bestatter im Bezirk. Er erwarb im Jahre 1948 den 1. Leichenwagen, einen Steyr Fiat, den man damals nur auf Bezugsschein von der Regierung erwerben konnte. Als erster Bestatter im Bezirk stattete er die Sargträger mit Uniformen aus.

Georg Steiger war bis zu seinem Tode im Jahre 1987 Bestatter mit Leib und Seele, der sich immer den Angehörigen verpflichtet fühlte.

Seine Tochter Irene Steiger (geb. 1948) übernahm im Jänner 1978 das Bestattungsunternehmen und führte es bis zur Übergabe an ihren Enkel Christoph Achs mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen.

Seit dem Jahre 1945 hat sich sehr vieles verändert. War damals die gesamte Bestattungskultur auf dem Lande von der Nachbarschaftshilfe getragen, so ist es heute vielfach so, dass das Bestattungsunternehmen auf Wunsch und bei Bedarf alle anfallenden Erledigungen und Dienstleistungen übernimmt.

Bestattung Steiger - Rat und Hilfe im Trauerfall


Auch der Tod gehört zum Leben

Die Bestattung eines Menschen ist eine einmalige, unwiederholbare Handlung. Deshalb erfordert ein Abschied in Würde eine menschliche und kompetente Beratung eines Fachunternehmens.

Zu den Trauerbriefen

Bestattung Steiger Nfg e.U.

Rosengasse 17
7350 Oberpullendorf

Telefon 02612 423 15

%6F%66%66%69%63%65%40%62%65%73%74%61%74%74%75%6E%67%2D%73%74%65%69%67%65%72%2E%61%74